create a pure heart

... ein reines Herz. Wer hat das schon – frei von bösen Gedanken. Gibt es nicht immer Momente, wo wir anderen etwas nicht gönnen? Wo wir neidvoll auf Dinge, eifersüchtig auf andere Freundschaften schauen? Wir versuchen vielleicht zu lächeln, aber wir fühlen den Dorn in unserem Herzen. Das ist nur allzu menschlich und ich finde, völlig in Ordnung. Die Frage ist, was du daraus machst!

Ich kann diese Gefühle tief in mir schwelen lassen, sie dort vielleicht anhäufen, bis mir der Bauch weh tut. Ich kann mich aber auch damit beschäftigen und sagen, OK, ihr seid da, ihr bösen Gedanken – warum eigentlich? Was ist so schlimm? Kann die Welt nicht für uns alles schön sein?

Es ist immer einen Versuch wert. Öffne dein Herz. Stück für Stück.

Schaffe in mir, Gott, ein reines Herz und gib mir einen neuen, gewissen Geist. (Psalm 51.10)