Sommerfrische

Ich liebe dieses Wort! Es ist ein wenig altmodisch, erinnert mich an eine Zeit, die ich sehr faszinierend finde, den Anfang des 20. Jahrhunderts, und lässt mich an wunderbare Sommertage denken, freie Zeit ohne Sorgen, zitronige Limonade im Schatten, sattgrüne Wiesen, Kirschenohrringe und blauer Himmel.

Das einzige, was trübt: Keine Yogakurse in den Sommerferien ... aber in meinen Gedanken bereite ich schon die nächsten vor und freue mich sehr auf neue inspirierende Stunden! Ab dem 10. August ...