Vorfreude

Am Wochenende findet die 11. Yoga Conference in Köln statt. Ausgerichtet wird das ganze vom bekannten Kölner Yogastudio Lord Vishnus Couch, die unter anderem auch meine Yogalehrerinnen Annette und Natascha ausgebildet haben und dessen Mitinhaber Frank Schuler uns damals in Philosophie unterrichtet hat. 

Nun waren alle meine damaligen Mitstreiter letztes Jahr schon dort – nur ich nicht. Mir war es zuviel, jedes Wochenende so ausgebucht, meine Familie kam sowieso zu kurz, und mir war es auch zu dem Zeitpunkt zuviel Input. Jeden Monat gab es neue Themen, jeden Monat ein neues Aha-Erlebnis, das erstmal verarbeitet werden musste, und im Gegensatz zu den meisten anderen hatte ich mich davor kaum mit der ganzen Yogawelt beschäftigt – nur mit Yoga an sich. Ich hatte keine Ahnung, wer die Stars dieser Konferenz waren, was für Yogastile sie unterrichten – und so hatte ich mich schweren Herzens entschlossen, zuhause zu bleiben. 

Das ist nicht leicht, wenn alle vorher schon hibbelig sind und hinterher strahlend schwärmen ... denn auch wenn ich wenig empfänglich für Gurus und Hypes bin, so haben solche Zusammenkünfte oft einen eigenen Geist, eine Stimmung, die nur in Massen entsteht, wie auf Konzerten oder für mich als Grafiker zB auch auf der Typo Berlin. Es ist ein "wir sind alle eins"-Gefühl und für den Augenblick ist einfach cool, Teil der Menge zu sein, im gleichen Rhythmus zu springen und alles andere mal außenvor zu lassen. 

Darum hatte ich damals gedacht, fährst du halt nächstes Jahr mit. Und so ist es nun auch – es sollte wohl die 11 werden, meine Lieblingszahl :) Seit zwei, drei Tagen kribbelt die Vorfreude, schaue ich immer wieder ins Programm, male Herzchen an die Yogastunden, die mein Favorit sind und bin gespannt, wie es tatsächlich sein wird. Besonders freue ich mich auch, das Wochenende mit meinen liebsten Yogis Melli und Danica zu verbringen – da ist allein die lange Autofahrt schon schön! 

Ach ja, das Motto nicht zu vergessen – es passt doch so gut zu den Themen der aktuellen Yogakurse:

Love is our religion!