Hanuman Flow

Abgeleitet von einer Asana-Reihenfolge, in der sich die tibetischen Mönche auf ihrem demütigen Weg vorwärts bewegen, habe ich diesen Flow nach Hanuman benannt – für mich entsteht ein gutes Gefühl der Ruhe und Hingabe, wenn ich diese Abfolge praktiziere, gerne zu meinem alltime-yoga-favourite "Details in the Fabric" von Jason Mraz. Wenn man nach der ersten kleinen Pause im Song startet, jede Asana auf einen Takt setzt, schafft man zweieinhalb "Runden" und endet in Balasana, bevor es wieder in den Stand gehen würde ... falls jemand es zuhause mal ausprobieren mag :)