Sonne im Glas

Gerade schien die Sonne durchs Fenster. Es war so ungewohnt nach dem grauen Regen der letzten Tage. So hell und warm. Alle Sinne schienen plötzlich auf Frühling eingestellt, Vogelzwitschern war zu hören, ein Duft von frischen Blumen lag in der Luft ... Sehnsucht!

Eigentlich bin ich nicht besonders anfällig für Winterdepressionen, aber diese Woche hat es mich doch runtergezogen, das Dunkle. So ein wenig zumindest. Mag auch am Kratzen im Hals liegen, das schon wieder die nächste Erkältung ankündigt ...

Als die Sonne wieder verschwand, wollte ich so gerne etwas davon einfangen, bewahren, ein bisschen Hoffnung, dass es immer wieder Frühling wird :) Davon gibt es jetzt ein ganzes Glas voll:

... hilft sicher auch gegen das Kratzen im Hals :)