*

Eine neue Aufgabe, ein bekanntes Pranayama: Nadi Shodhana.

Lege Daumen und Ringfinger deiner rechten Hand an die Nasenkuhlen, Zeige- und Mittelfinger an deine Nasenwurzel (oder lass sie einfach locker) und verschließe zuerst das rechte Nasenloch.

Atme links ein ... während der Atem in dir ist, wechsel den Verschluss, atme rechts aus ... Atme rechts wieder ein ... wechsel die Seiten ... atme links aus ... Versuche, gleichmäßig zu atmen und die Ruhe auf dich wirken zu lassen. Schließe dabei die Augen.

Atme nach Nadi Shodhana einige Züge ruhig weiter, bevor du zu deiner normalen Atmung übergehst.

Nadis sind die Energiekanäle und shodhana bedeutet reinigen, säubern

Indem du links mit der Einatmung beginnst, wirkt Nadi Shodhana beruhigend – möchtest du also etwas mehr Aktivität, fange rechts mit der Einatmung an. Du kannst diese Effekte auch noch verstärken, indem du eine Variante von Nadi Shodhana übst.

Für mehr Energie, zum Beispiel am Morgen, Surya Bhedana Pranayama, die Sonnenatmung

Du verschließst auch im Wechsel die Nasenlöcher, atmest aber immer rechts ein und immer links aus (der Verschluss wechselt also nach jeder Ein- und jeder Ausatmung, nicht nur nach der Einatmung!).

Oder für mehr Ruhe, zum Abend hin, Chandra Bhedana Pranayama, die Mondatmung.

Genau wie bei der Sonnenatmung wechselt der Verschluss nach jeder Ein- und jeder Ausatmung, hier beginnst du allerdings mit der Einatmung links und atmest immer rechts aus.

Nadi Shodhana ist ein wunderbares Pranayama um zur Ruhe zu kommen und gleichzeitig klar und frisch im Geist zu werden. Deine Kanäle werden wirklich durchgepustet und alles, was diese gerade noch verstopft hat – Ärger, Wut, Angst, Sorge – weggefegt. Klar, wenn sich seit langer Zeit etwas angesammelt hat, wird das nicht nach drei Atemzügen verschwunden sein. Wie bei vielem liegt die Chance in der Regelmäßigkeit! Tatsächlich dauert es aber vielleicht fünf bis zehn Minuten, sich hinzusetzen und dem Atem Raum zur Entfaltung zu geben. Probier es aus!

Du fühlst dich ruhiger, freier, gelassener – und hast dabei mehr Energie, dem Leben zu begegnen!