digging shelters

Ja, ich möchte mich verkriechen, manchmal vor dieser Welt, aber gerade am liebsten einfach so, mit dieser unendlich wunderbaren Musik. Einzelne Songs hatte ich mal im Vorbeigehen gehört, aber wirklich entdeckt erst kürzlich: Neil Halstead. Die Songs des Albums "Palindrome Hunches" laden tatsächlich dazu ein, sich einen Unterschlupf zu graben, sich einzuhüllen in diese warme Stimme, eingekuschelt dahinzutreiben ...

I wanna be the one you love. 
I wanna be the smile in your world.
The start of something beautiful
In this lonely world

Es klingt alles so schön, so beruhigend, so weich ... brauchen wir das nicht gerade jetzt? Eigentlich immer?