Yogaaltar für Kinder

Da meine Kinderkurse im Ganztag einer Grundschule stattfinden und eineinhalb Stunden dauern, versuche ich, auch immer etwas passendes zum Basteln oder Malen mit in die Stunden einzubinden. So entstand nach und nach die Idee, mit den Kindern einen persönlichen kleinen Yogaaltar zu gestalten. Wir haben immer einen vorne bei mir stehen, wo ich Ganesha aufstelle und einen Elefanten zum Spielen, außerdem meistens eine Karte des Mudras, welches gerade dran ist, oder auch ein Bild von Shiva, je nach Inhalt der Stunde.

Im letzten Kurs habe ich mit den Kindern runde "Mandalas" gewebt, darauf haben wir eine kleine bemalte Holzscheibe gelegt, für ein Teelicht, und in der letzten Stunde haben wir kleine Stöcker gesucht, unsere Wünsche auf einen Zettel geschrieben und mit bunter Wolle umwickelt – mit sovielen Farben wie Wünschen (wer nur einen großen Wunsch hat, hat nur eine Farbe genommen :)

Es hat uns allen viel Spaß gemacht und ich werde diese Ideen in den neuen Kursen wieder aufgreifen! Ich freu mich schon!!