14 – WEIHNACHTSPOST

Es gibt bestimmte Bräuche zu Festen, die ich sehr mag – zum Beispiel, Weihnachtskarten zu verschicken. Ob selbst gestaltet oder liebevoll ausgesucht, sie werden dem Empfänger Freude bereiten! Schreibe Weihnachtskarten, für deine Lieben, aber auch für jemanden, der sonst keine Post von dir bekommt, einen ungeliebten Kollegen, einen früheren Freund, den unbekannten Nachbarn drei Häuser weiter ... Verschicke Liebe!

Seit Jahren verschicke ich Weihnachtspost, aus Lust und Grafikerehre selbst gestaltet, und immer freue ich mich auf den Moment, wo die Karten im Briefkasten auf die Reise gehen und stelle mir vor, wie sich der Empfänger (hoffentlich) freut.

Ich denke beim Schreiben auch an viele Menschen, die ich sehr selten sehe. Jedes Jahr ändert sich die Liste ein wenig. Manche Bekanntschaften sind zu flüchtig, vergehen, andere bleiben, für immer, neue kommen hinzu.

Die neue Karte muss noch gestaltet werden – die Briefmarken liegen schon bereit ...