Svaddhistana Chakra

Stell dir einen klaren Bach vor. Das Wasser fließt sanft über die glatten Steine. Es ist Nacht und der volle Mond scheint sein helles Licht auf die Oberfläche. An manchen Stellen bildet der Bach kleine Buchten, in denen das Wasser ganz ruhig steht. Du kannst mit den nackten Füßen durch den Bach auf die andere Seite laufen. Dort, wo das Wasser steht, ist es angenehm warm und weich. An anderen Stellen, wo das Wasser fließt, spürst du die Bewegung und es wird kühler. Mit kleinen Schritten gehst du über die Steine, spürst jede Unebenheit, sammelst Steine und gelangst sicher auf die andere Seite.

Element: Wasser * Farbe: orange * Laut: VAM * Asanas: Hüftöffner

Das Sakralchakra steht für Sinnlichkeit, mit dem Leben fließen, Kreativität, Staunen, Begeisterung ... Fühl dich geborgen im Ursprünglichen und damit bereit für das Leben.